Bericht und Bilder von den Landesmeisterschaften 2018

Protokoll LM 2018

Brandenburger Seesportler kämpften um Zentimeter und Sekunden

Landesmeisterschaft im SMK beim Lausitzer Seesportteam in Forst (Lausitz)

Am 14.04.2018 fand zum bereits 5. Mal die Brandenburger Landesmeisterschaft im Seesportmehrkampf in Forst statt. Mit dem Potsdamer SSC, dem SSC Senftenberg, dem SSC Wendisch-Rietz, dem SSC Schwedt / O., dem Marineclub Rheinsberg und dem Forster SSK gingen neben dem gastgebenden Lausitzer Seesportteam aus Forst weitere 6 Brandenburger Seesportvereine bei frühsommerlichem Wetter an den Start. Insgesamt 72 Sportlerinnen und Sportler kämpften an diesem Tag um die Meistertitel.

Nachdem jeder seine Distanz im Wasser absolviert hatte, begab sich das Starterfeld zur Grundschule Nordstadt, in der auf dem Sportplatz das Werfen und in der Sporthalle das Knoten durchgeführt wurde. Zur abschließenden Disziplin, dem Geländelauf zog es die Teilnehmer dann in den Stadtpark-Mitte.

Um den vielen Kampfrichtern, Helfern und Betreuern auch die Möglichkeit der aktiven Teilnahme zu geben, war der Kampfrichter und- Helfercup im Wurfleinewerfen ausgeschrieben worden, der sich mit 16 Teilnehmern reger Beteiligung erfreute. Den Pokal gewann Cornelia Neumann vom Lausitzer SST vor Britta Württemberger aus Potsdam und Mandy Starostzik ebenfalls vom gastgebenden Verein.

Folgende Seesportler dürfen sich nun Landesmeister 2018 im Seesportmehrkampf nennen:

AK Mädchen                 Lena Naparty               Lausitzer SST

AK Jungen                   Lukas Juran                 SSC Senftenberg

AK Jugend w.               Marleen Turteltaube      Lausitzer SST

AK Jugend m.               Sebastian Gerke          Lausitzer SST

AK Junioren w.             Mara Röger                  Potsdamer SSC

AK Junioren m.             Martin Schmidt             Forster SSK

AK Frauen 1 – 4            Sarah Kremer               Lausitzer SST  

AK Männer 1 – 4           Mario Kuschel              Forster SSK

Mannschaftswertung – Pokal der Volksbank Spree-Neiße eG:

 

  1. Platz                Team „Einer für Alle“    Lausitzer SST
  2. Platz                Team „Preussen“          Potsdamer SSC
  3. Platz                Team „Rasmus“            Forster SSK

Knirpsenwertung – U9

 

  1. Platz    Celina Hankel               vom Lausitzer SST
  2. Platz    Johanna Dobbert          vom Forster SSK
  3. Platz    Finn Wilwand               vom SSC Schwedt / O.

Im Rahmen der Siegerehrung wurde Cornelia Neumann vom Lausitzer SST für ihr langjähriges seesportliches Schaffen mit der Ehrennadel des Landesseesportverbandes in Bronze geehrt.

Das Lausitzer Seesportteam bedankt sich bei allen, die an irgendeiner Stelle ihren Beitrag zum Gelingen dieser Meisterschaft geleistet haben. Als Förderer der Veranstaltung leisteten die Volksbank Spree-Neiße eG, die LEAG, die Stadtwerke Forst GmbH, die Heizungs- und Klimatechnik GmbH aus Cottbus, die LogDataConsult aus Bernau, die Handelshof Cottbus GmbH und die Physiotherapiepraxis Katrin Uduc Großes.