JK und JHV LSSV

Erfolgreiche Jugendkonferenz + Ordentliche Jahreshauptversammlung 2016

Am ersten Samstag im März führte der Landesseesportverband Brandenburg e.V. seine jährliche Jugendkonferenz + Jahreshauptversammlung durch. Wie schon in den vergangenen Jahren war der Gastgeber der SSC Rangsdorf e.V., welcher seine Gäste wieder hervorragend verwöhnte. Die Landesjugendwärtin Sarah Kremer konnte in ihrem ausführlichen Bericht auf ein erfolgreiches Sportjahr 2015 mit dem 3. Landesjugendcamp im Jugendbildungszentrum Blossin zurückblicken. U.a. wurden die Ranglisten-Besten im Seesportmehrkampf, welche zum ersten Mal in der Geschichte des Brandenburger Seesports ermittelt wurden, geehrt. Der Präsident des Landesseesportverbands Olaf Lüderitz dankte Sarah Kremer und auch – in Abwesenheit der Stellv. LJW Olga Babeyko – am Ende ihrer Ausführungen und wünschte eine weitere so gute und harmonische Tätigkeit zum Wohle des Seesports. Nach einer kleinen Pause und kulinarischer Stärkung begrüßte der Präsident Olaf Lüderitz zur Ordentlichen Jahreshauptversammlung sein Tagungspräsidium mit Marcel Stock, Jens Knoblich und Sarah Kremer. Ebenso herzlich konnte er auch das Ehrenmitglied des Landesverbands Jörg Wenke mit Gattin begrüßen. Der Präsident Olaf Lüderitz hielt sodann seinen Tätigkeitsbericht mit Gedanken via 25 Jahre Seesport im Land Brandenburg. Anschließend folgten die Berichte der Präsidiumsmitglieder und Ehrung der Landesrekorde sowie die Ehrung der „Besten Seesportlerin 2015“ Olga Babeyko vom SSC Potsdam e.V.Insgesamt wurde auf eine ausgewogene, gute Zusammenarbeit mit vielen Höhepunkten und Ereignissen Resümee gezogen werden.Der Präsident dankte ganz speziell seinem Präsidiumsmitgliedern sowie Petra Kraft für ihr Engagement bei der Bewältigung der kleinen und großen Aufgaben in ständiger Zusammenarbeit mit dem Präsidium.    Leider gab es nicht nur Positives in 2015, so musste die Durchführung der SMK-Landesmeisterschaft beim MC Rheinsberg abgesagt werden, da kaum Teilnehmer sich angemeldet hatten. Bei einer anderen sportlichen Veranstaltung im Land Brandenburg mangelte es an der Organisation und Durchführung. Nach Auswertung der aufgetretenen Probleme, ist man optimistisch und es geht wieder in eine gute Richtung.Nach der Aussprache wurde dem Präsidium für das Sportjahr 2015 von der anwesenden Mitgliedschaft Entlastung erteilt.Mit dem Wunsch des Präsidenten auf eine gute Wassersportsaison mit vielen sportlichen Höchstleistungen und schönen maritimen Momenten endete die diesjährige Jahreshauptversammlung.

 

 

15.Rangsdorfer Kutterpokal

1. Rangsdorfer Kuttermehrkampf

 

Am Samstag, dem 30. April, wird auf dem Rangsdorfer See in Sichtweite des Hotels Seebadkasino um den 15. Rangsdorfer Kutterpokal in der Bootsklasse Kutter ZK10 gesegelt.

Am Sonntag, dem 01. Mai, findet das 20. Hafenfest statt. Um den Gästen einen maritimen Höhepunkt bieten zu können, werden am Sonntag zwei weitere Wettkämpfe in den Disziplinen Knoten und Wurfleinewerfen ausgetragen, welche durch die am Samstag segelnden Mannschaften bestritten werden. Dazu wurde ein gesonderter Pokal, der 1. Rangsdorfer Kuttermehrkampf, ausgeschrieben, in welchem die Mannschaftsergebnisse aus Segeln, Knoten und Wurfleinewerfen einfließen. Diese Form des Wettkampfes mit Segeln, Knoten und Wurfleinewerfen wird erstmals im Land Brandenburg ausgetragen.

Die Gäste des Hafenfestes haben die Möglichkeit, die Wettkämpfer aus Brandenburg und dem gesamten Bundesgebiet anzufeuern und bei der Siegerehrung am Sonntagnachmittag herzlich Applaus zu spenden. Während des Hafenfestes sind Bootsfahrten für die Gäste geplant, es gibt ein Rahmenprogramm und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Als Rangsdorfer Seesportclub freuen wir uns auf Euch. Die Ausschreibungen sind online auf sscra.de oder raceoffice.org/rangsdorf_2016 zu finden.